Freundeskreis – Satzung

Satzung vom offiziellen Gunther Emmerlich Fanclub
Gründungsdatum 30. Juni 2002

Bitte lesen Sie die Satzung aufmerksam durch! Diese Satzung tritt ab dem 01.02.2013 in Kraft und ersetzt damit die bisherige Satzung.

§1 Mitgliedschaft
(1) Die Mitgliedschaft beim Gunther Emmerlich Fan Club (im folgenden „Club“) ist freiwillig und für alle Mitglieder kostenlos.

§2 Gemeinschaft
(1) Der Club besteht aus den Gründungsmitgliedern, den ordentlichen Mitgliedern und den Ehrenmitgliedern. Eines der Mitglieder übernimmt das Amt der Präsidentin/des Präsidenten (im folgenden „der Präsident“).

(2) Der Präsident vertritt den Club. Ein neuer Präsident wird von seinem Vorgänger eingesetzt. Der Präsident kann von den Mitgliedern mit absoluter Mehrheit abgesetzt werden; in diesem Fall kann von den Mitgliedern mit absoluter Mehrheit ein neuer Präsident eingesetzt werden. Aufgaben des Präsidenten sind die Leitung und Verwaltung des Clubs.

(3) Gründungsmitglieder sind die vier ersten Mitglieder, die auch bei der Gründung des Clubs beteiligt waren. Gründer und erster Präsident ist Herr Alexander Dröge. Die Gründungsmitglieder haben dieselben Rechte und Pflichen wie die ordentlichen Mitglieder.

(4) Ehrenmitglieder sind Mitglieder mit besonderem Status; sie können von Mitgliedern vorgeschlagen werden und werden vom Präsidenten ernannt. Ehrenmitglieder haben kein Recht, bei der Absetzung/Einsetzung des Präsidenten abzustimmen.

(5) Jedes Mitglied erhält vom Club nach erfolgreicher Anmeldung eine Mitgliedsnummer. Auf den Mitgliedsausweis besteht hingegen kein Anspruch.

§3 Anmeldung
(1) Die Anmeldung zur Mitgliedschaft kann per Brief erfolgen. Die Anmeldung kann auch per Anmeldeformular auf der Website, per E-Mail oder telefonisch erfolgen, sofern diese Möglichkeiten angeboten werden.

(2) Bei der Anmeldung zur Mitgliedschaft müssen alle gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen.

(3) Die Anmeldung zur Mitgliedschaft kann nur dann erfolgen, wenn die notwendigen Angaben (d. h. Name und Adresse) gemacht wurden und alle Bedingungen dieser Club-Satzung akzeptiert wurden. Eine Mitgliedschaft erfordert die Speicherung der persönlichen Daten des Mitglieds in der Datenbank des Clubs; dieser Speicherung wird durch die Mitgliedschaft zugestimmt.

(4) Die Anmeldung zur Mitgliedschaft kann vom Club ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden.

§4 Pflichten
(1) Als Mitglied verpflichtet man sich dazu, alles zu unterlassen, was den Ruf des Clubs schädigen könnte oder dem Club sonst irgendwelche Nachteile einbringen könnte.

§5 Datenschutz
(1) Der Club verwaltet die persönlichen Daten des Mitglieds vertraulich und gibt diese nicht an Dritte (d. h. Personen außerhalb des Clubs) weiter. Die persönlichen Daten sind für den Präsidenten und alle weiteren Personen, die an der Verwaltung des Clubs beteiligt sind, zugänglich.

(2) Die Angaben des Mitglieds (d. h. Name und E-Mail-Adresse) werden nur dann in der Mitgliederliste veröffentlicht, wenn die Zustimmung des Mitglieds vorliegt.

§6 Kündigung
(1) Die Mitgliedschaft kann vom Mitglied jederzeit unter Angabe des Namens und der Mitgliedsnummer ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

(2) Die Mitgliedschaft kann vom Club jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

(3) Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft. Mit dem Auflösen des Clubs endet automatisch die Mitgliedschaft aller Mitglieder.