„Gegen den Strom“ für Gunther Emmerlich

0000logo1SemperOpernball 2016
Verleihung des St. Georgs Orden an
Opernsänger und Entertainer
Gunther Emmerlich

Im Rausch der Farben, der Noten,
der Sinne und großen Gefühle

2016tillich4Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen,
Stanislaw Tillich,
hält die Laudatio für den ersten Preisträger 2016
des St. Georgs Orden Dresden, Gunther Emmerlich

2016tillich1Georg H. Leicht, Juwelier aus der Goldstadt Pforzheim
und Ministerpräsident Stanislaw Tillich bei der Lauda-
tio 
für Opernsänger und Entertainer Gunther Emmerlich

2016emmerlich4Gunther Emmerlich bei der Laudatio
für die Ordensverleihung St. Georgs Orden Dresden.

2016tillich6
Auszüge aus der Laudatio von
Ministerpräsident Stanislaw Tillich:

„20 Jahre war Gunther Emmerlich als Solist an der
Semperoper. Er ist Dresdner, er ist Sachse.
Nach zehn Jahren, wenn es am schönsten ist, soll man
aufhören, so Ihr Kredo. 
Bleiben Sie uns erhalten
als Entertainer und als Musiker.“

„Musik ist Ihre Leidenschaft. Sie überragen dabei nicht
nur an Körpergröße, Ihre Stimme hat nicht nur
musikalisches Gewicht. Auch Ihre extreme Vielseitigkeit
zeichnet Sie aus. Sie sind immer mit Ihrer Stimme
unterwegs.“
2016tillich5„Gern überschreiten Sie die Grenzen der Klassik, zum
Beispiel mit Ihrer Boygroup, der Semperhouseband. Von
Beginn an wechseln Sie die E- und U-Musik.
Sie arbeiten gradlinig und humorvoll.“

2016emmerlich2

2016tillich8„Sie sind im besten Sinn des Wortes ‚Fischelant‘ –
wie die Sachsen so sagen:
Das heißt soviel – für unsere auswärtigen Gäste
Wach sein und wachsam, Eifrig aber nicht eifernd,
Drängen aber nicht aufdringlich
Bescheiden ohne sich zu bescheiden.“

2016emmerlich6x„Seien sie weiter Botschafter Dresdens und Sachsens.
Nicht nur mit ihrer Musik sondern mit ihrer ganzen
Persönlichkeit. Sie haben dem SemperOpernball
Ihren 
Stempel aufgedrückt und waren zehn jahre sein
Gesicht. 
Dafür sagen wir alle von Herzen Dank.“

2016emmerlich7Gunther Emmerlich auf dem Weg zur Ordensübergabe

2016tillich-emmerlich1Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
Stanislaw Tillich, überreicht den St. Georgs Orden

2016leicht-tillich-emmerlich3Juwelier Georg H. Leicht, sehr engagierter Sponsor und
2.Vorsitzender Semper Opernball e. V., gratuliert dem
neuen Träger des St. Georgs Orden, Gunther Emmerlich.

Das Motiv des „Heiligen Georg“ folgt einer großen Tradi-
tion. So verkörpert der Heilige Georg seit Jahrhunderten
den Kampf des Guten gegen das Böse in der Welt. Ergänzt
wird diese Symbolik durch das Motto „Adverso Flumine“
(gegen den Strom), das auf der Vorderseite des Ordens in
sorgfältiger Handarbeit graviert wird.

11. Semperopernball Dresden für Juwelier Leicht
Georg Leicht, 2.Vorsitzender, Semper Opernball e. V.,
Ministerpräsident Stanislaw Tillich und
Gunther Emmerlich, ein Mann und seine Musik,
bei der St. Georgs Ordensübergabe 2016

Entstehung des Ordens siehe direkt hier
Orden-Hintergrund1 —– Orden-Hintergrund2 

2016tillich-emmerlich2
Gunther Emmerlich war sichtlich angetan
über den lang anhaltenden Beifall bei seinem Auftritt
„Ist aber nett – Sie rühren mich“

2016tillich-emmerlich5Den Orden nimmt Emmerlich, so der Künstler, „auch
stellvertretend für die zehn Damen, an deren Seite ich
die Bälle moderieren durfte, entgegen. Eine war schöner,
charmanter und gescheiter als die andere.“

2016emmerlich5… Immer wieder wurden sie gefragt:
„Können wir Wien das Wasser reichen?“

2016emmerlich6„Ich finde schon die Frage ist falsch:
Dresden macht keinen Opernball gegen jemanden. Wir
machen einen Opernball aus uns selbst heraus, aus dem
Selbstverständnis einer stolzen Stadt, einer wunderschö-
nen Stadt und aus dem Selbstverständnis, dass wir das
schönste Opernhaus der Welt haben.
Man könnte verkürzt sagen:


Dresden ist Dresden und Wien bleibt Wien.“

Der Applaus der 2500 Gäste in der Oper und über 15000 Gästen auf dem Theaterplatz war ihm sicher.

__________

Das Musical Anatevka von Scholem Alejchem.
Im kleinen Dorf Anatevka ist Milchmann Tevje ein gern
gesehener Bürger. Gunther Emmerlich singt und spielt
auf „seiner Bühne“ in der Semperoper 
den Milchmann
Tevje „Wenn ich einmal reich wär“.

2016wennicheinmal48
Gunther Emmerlich als Tevje im Semperopernball 2016
“Wär es wirklich gegen Deinen Plan, wenn ich wär
ein reicher Mann?”

Nach seiner Auszeichnung mit dem St. Georgs Orden
meinte Emmerlich abschließend: „Ich fühle mich
d
urch diesen Orden und die zehn Jahre wo ich da-
bei sein durfte, reich belohnt. Reich ist aber eine
Frage der Interpretation für jeden einzelnen.“

2016wennicheinmal7
Ein kurzer Blick mit dem Gastdirigenten Anton
Lubchenko von der Sächsischen Staatskapelle Dresden
und die Gäste des Balls, innerhalb und außerhalb der
Semperoper, erlebten den Künstler Gunther Emmerlich,

einmal mehr als „Tevje“ – authentisch darstellt

2016wennicheinmal43Herr, du hast gegeben in die Welt viele arme Menschen,
es 
ist keine Schande arm zu sein,
aber eine besondere Ehre ist es weiß Gott auch nicht

2016wennicheinmal13„Lieber Gott, was wäre denn daran so furchtbar,
wenn ich auch ein kleines Vermögen hätte“

2016wennicheinmal12Wenn ich einmal reich wär,
Deidel Diedel Deidel Dige Dige Deidel Diedel Dum

2016wennicheinmal38Keine schwere Arbeit, Deidel Diedel …

wennicheinmal-wulff2Bundespräsident a.D. Christian Wulff
mit seiner Frau Bettina

2016wennicheinmal14Wäre ich ein reicher Widibum,
Dige Dige Deidel Didel Mann

wennicheinmal-kling1Nicht nur Gerit Kling ist gefesselt von dem Auftritt

2016wennicheinmal8Ich bau den Leuten dann ein Haus vor die Nase
hier, in die Mitte unserer Stadt

wennicheinmal-ThomasdeMaiziére1Innenminister Thomas de Maizière, rechts
Dr. Rudolf Seiter, Präsident des Deutschen Roten Kreuzes

2016wennicheinmal11Mit festem Dach und Türen aus geschnitztem Holz.

wennicheinmal-stumpfWolfgang Stumpf, ein großer Schauspieler
und guter Freund von Gunther Emmerlich

2016wennicheinmal2Die allerhöchsten Herren bäten mich um meinen Rat
… Du bist klug Tevje, ein Genie Tevje
… Boy Boy Boy Boy Boy Boy Boy Boooooooy

2016wennicheinmal42Mehr als 15000 Gäste aus Nah und Fern
feierten auf dem Theaterplatz vor der Semperoper

2016wennicheinmal47Ich hätte Zeit und könnte endlich zum Beten oft in die Sy-
nagoge geh’n, ein Ehrenplatz dort wäre mein schönster
Lohn. Mit den Gelehrten diskutieren die Bibel solange bis
wir sie verstehen,

2016wennicheinmal44… ach das wünschte ich mir immer schon.

2016wennicheinmal34

2016wennicheinmal35Wenn ich einmal reich wär,
Deidel Diedel Deidel Dige Dige Deidel Diedel Dum

wennicheinmal-adorf1Mario Adorf, ein bedeutender deutscher Schauspieler
und seit 2016 auch Träger des St. Georgs Orden

2016wennicheinmal33Mein Hof wär‘ voll von Hühnern, Gänsen und Enten
und was da sonst noch kräht und schreit.
Alles quakt und schnattert so laut es kann.

2016wennicheinmal40Das wär ein Quak und Quiek und Tüt, Kikeriki
ja ein Spektakel weit und breit!
Und jeder wüsste: da, ja da wohnt ein reicher Mann.

2016wennicheinmal36
Uschi Glas, Wolfgang Lippert und weitere 2500 Gäste in
der Semperoper freuten sich auf einen
gut aufgelegten Gunther Emmerlich

2016wennicheinmal10Mein Weib stolziert herum beladen mit Geschmeide

2016wennicheinmal15… und aufgedonnert wie ein Pfau.
Sie zu sehen das ist eine wahre Pracht.

2016wennicheinmal16Die feinsten Delikatessen lässt sie sich servieren, spielt
sich auf als „Gnädige Frau“, scheucht das Personal bei
Tag und Nacht. Dawai Dawai – Dawai Dawai — Dawai

wennicheinmal-wedel1Ein guter Mann auf der Bühne im Film und Fernsehen,
Intendant, Drehbuchautor und Regisseur Dr. Dieter Wedel

2016wennicheinmal49

2016wennicheinmal48
“Wär es wirklich gegen Deinen Plan,
wenn ich wär ein reicher Mann?”

2016wennicheinmal50Noch einmal ein großer Beifall
für Gunther Emmerlich und „sein“ Tevje!

2016wennicheinmal21 2016wennicheinmal22

wennicheinmal20

emmerlich-schlussapplaus600

Ein verdienter Jubel und Danke

im Rausch der großen Gefühle
von Gunther Emmerlich „auf seiner Bühne“
in der Semperoper Dresden,
an die Gäste vom
11. SemperOpernball am 29.01.2016 



Erleben Sie hier direkt die hohe Kunst
des Singens und der Interpretation

Gunther Emmerlich brilliert einmal mehr als Tevje aus Anatevka,
nach der Verleihung der Dresdner Medaille
„Gegen den Strom“, 11. Semperopernball, am 29. Januar 2016

 

Mit freundlicher Genehmigung:

Mitteldeutscher Rundfunk Leipzig/Dresden
Texte: wde

Vorlage_ai_blanco

Weitere Impressionen:
Emotionen 2 — Gegen den Strom für Gunther Emmerlich
Emotionen 2 — Im Rausch der Farben
Emotionen 2 —10 Jahre SemperOpernball 1-3

Emotionen 2 —10 Jahre SemperOpernball 4-6
Emotionen 2 —10 Jahre SemperOpernball 7-9
Emotionen 2 —10 Jahre SemperOpernball   10

Stand: 08.02.2016

Advertisements